Ver­kehrs­straf­recht

Das Ver­kehrs­straf­recht umfasst alle Straf­tat­be­stän­de, die ein Fehl­ver­hal­ten im Stra­ßen­ver­kehr unter Stra­fe stel­len. Beson­de­re Bedeu­tung in der täg­li­chen Bera­tungs­pa­xis haben u.a. die Vor­wür­fe der Unfall­flucht, der Trun­ken­heits­fahrt und dem neu ein­ge­führ­ten Kraft­fahr­zeug­ren­nen nach § 315d StGB. Alle unter das Ver­kehrs­straf­recht fal­len­den Delik­te zeich­nen sich dadurch aus, dass in den über­wie­gen­den Fäl­len  ein Fahr­ver­bot bzw. die Ent­zie­hung der Fahr­erlaub­nis droht. Häu­fig wird die Fahr­erlaub­nis bereits früh­zei­tig vor­läu­fig nach § 111a StPO ent­zo­gen. 

Ver­kehrs­straf­recht

Das Ver­kehrs­straf­recht umfasst alle Straf­tat­be­stän­de, die ein Fehl­ver­hal­ten im Stra­ßen­ver­kehr unter Stra­fe stel­len. Beson­de­re Bedeu­tung in der täg­li­chen Bera­tungs­pa­xis haben u.a. die Vor­wür­fe der Unfall­flucht, der Trun­ken­heits­fahrt und dem neu ein­ge­führ­ten Kraft­fahr­zeug­ren­nen nach § 315d StGB. Alle unter das Ver­kehrs­straf­recht fal­len­den Delik­te zeich­nen sich dadurch aus, dass in den über­wie­gen­den Fäl­len  ein Fahr­ver­bot bzw. die Ent­zie­hung der Fahr­erlaub­nis droht. Häu­fig wird die Fahr­erlaub­nis bereits früh­zei­tig vor­läu­fig nach § 111a StPO ent­zo­gen. 

Kom­pe­ten­zen

Als Kanz­lei für Straf­recht bera­ten und ver­tei­di­gen wir Sie kompetent,
erfah­ren und enga­giert auf allen Gebie­ten des Straf- sowie des Ordnungswidrigkeitenrechts.

Als Kanz­lei für Straf­recht bera­ten und ver­tei­di­gen wir Sie kom­pe­tent, erfah­ren und enga­giert auf allen Gebie­ten des Straf- sowie des Ordnungswidrigkeitenrechts.

KANZ­LEI JAN VIC­TOR KHATIB
SPRE­CHEN SIE MIT UNS.  + 49 (0) 221 – 51 51 59

Nicht nur beim Auto­fah­ren soll­te man vor­aus­schau­end den­ken. Es lohnt in allen Lebenssituationen.”

DIE­TER GROPP